Handynetze

Welches Netz nutzt smartmobil im Jahr 2020?

Welches Handynetz hat smartmobil

Smartmobil ist ein Mobilfunkdiscounter, der zur Drillisch-Gruppe gehört. Das Unternehmen bietet günstige Handyverträge & Tarife in verschiedenen Handynetzen an. Besonders beliebt sind dabei die Handytarife von smartmobil.

Doch:
Welches Handynetz nutzt smartmobil dabei eigentlich? Ist es das D1-Netz, D2-Netz oder o2/E+ Netz?

smartmobil Handyverträge im Netzverbund von Telefónica (O² Netz)

smartmobil im o2 Netz


Kunden, die auf die Webseite von smartmobil.de kommen, können zwischen LTE-Tarifen, LTE-Datentarifen und D-Netz Tarifen auswählen. Davon können drei Tarife als Allnet Flat Tarife mit LTE & vier als reine Datentarife inkl. LTE gebucht werden. Alle diese Tarife werden o2 Netz – sprich im Netzverbund von Telefonica – realisiert.

Hier die LTE-Tarife von smartmobil mit o2 Netz:

  • LTE Special mit 1, 5 GB Datenvolumen
  • LTE Starter mit 2,0 GB Datenvolumen
  • LTE Pro mit 5,0 GB Datenvolumen

Hier die LTE-Datentarife von smartmobil mit o2 Netz:

  • LTE Internet 1 GB
  • LTE Internet 2 GB
  • LTE Internet 3 GB
  • LTE Internet 5 GB

Alle 3 Tarife beinhalten eine Flatrate ins deutsche Festnetz, in alle deutschen Mobilfunknetze sowie eine SMS Flat. EU Roaming ist ebenfalls inklusive. Bei den beiden kleineren Tarifen beträgt die maximale Surfgeschwindigkeit 50 Mbit/s, beim Tarif LTE Pro dagegen bis zu 225 Mbit/s.

Alle Tarife kommen mit einer integrierten Datenautomatik, bei der ohne Zustimmung des Kunden neues Datenvolumen gegen Aufpreis dazu gebucht wird, wenn das ursprüngliche Volumen vor Monatsende verbraucht ist.

Die Tarife können als klassischer Handyvertrag mit 24 Monaten Laufzeit oder monatlich kündbar gebucht werden. Gegen Aufpreis gibt es ein Smartphone dazu.

smartmobil Handyverträge im Vodafone Netz

smartmobil im D2 Netz von Vodafone

Wäre hätte das gedacht. Auch D2-Netz Tarife werden über smartmobil angeboten. Im D2 Netz von Vodafone hat Smartmobil insgesamt vier Tarife zur Auswahl:

Hier die Tarife, die von smartmobil mit D2-Netz bestellt werden können:

  • All-in-XS mit 50 Freiminuten, 50 Frei-SMS und 100 MB Datenvolumen
  • All-in- XM mit je 100 Freiminuten und SMS sowie 300 MB Datenvolumen
  • All-in-XL mit je 250 Freiminuten und SMS sowie 500 MB Datenvolumen
  • Flat XS mit einer Flatrate in alle deutschen Netze, Flat-SMS und 500 MB Datenvolumen

Bei allen Tarifen im Vodafone Netz kannst Du nur mit 3G (UMTS) Geschwindigkeit surfen. Das ist wesentlich langsamer als im LTE Netz. Die Tarife können nur “ohne Laufzeit” gebucht werden. Das bedeutet, sie sind monatlich kündbar. Bei der Buchung aller Tarife kommt eine einmalige Grundgebühr in Höhe von derzeit 19,95 Euro dazu. Die Tarife werden ohne Datenautomatik angeboten.

Allgemeine Netzqualität und Netzabdeckung bei smartmobil

Allgemeine Netzqualität und Netzabdeckung bei smartmobil

Die Tarife im Netz von O² sind zwar günstiger und gestatten schnelleres Surfen als die im Vodafone Netz, dafür ist aber die Netzabdeckung von O² nicht überall gegeben. Während Du in einem Ballungsgebiet in der Regel guten Empfang hast, könnte es auf dem Land Schwierigkeiten geben.

Vor der Buchung solltest Du deswegen auf der Homepage von smartmobil die Verfügbarkeit prüfen. Bei den Tarifen im Vodafone Netz sind Qualität und Netzabdeckung besser als bei O². Auch auf dem Land oder in entlegenen Gebieten bist Du fast immer erreichbar.

Dafür bieten sie nur eine geringe Geschwindigkeit beim Surfen. Die Vodafone Tarife eignen sich für Dich, wenn Du das Handy hauptsächlich zum Telefonieren benötigst oder noch ein älteres Gerät besitzt, das den LTE Standard nicht nutzen kann.

Im Übrigen: smartmobil bietet Dir einen Netzcheck an, damit die die Netzabdeckung in deiner Region prüfen kannst.

Wie hat dir unser Artikel gefallen? Gibt uns Feedback!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button