Klarmobil Rufnummernmitnahme + 25 € Wechselbonus sichern

Klarmobil RufnummernmitnahmeDu möchtest deine aktuelle Rufnummer mit zu deinem neuen Handyvertrag von klarmobil nehmen – weißt aber nicht genau, wie die Portierung zu klarmobil funkioniert?

Eins ist klar:
Für die erfolgreiche Rufnummerportierung bekommst Du von klarmobil einen Wechselbonus von 25 €.

Wir von AllnetFuchs zeigen Dir, wie einfach es ist, die Rufnummernmitnahme bei klarmobil zu beantragen.

Rufnummer mit zu klarmobil nehmen – so einfach geht’s

Wenn Du von Deinem derzeitigen Anbieter zu klarmobil wechseln wilst, kannst Du unter bestimmten Voraussetzungen Deine alte Rufnummer behalten und zu klarmobil mitnehmen. Je nachdem, ob Du dich für einen Prepaid Tarif oder einen Allnet Flat Tarif von klarmobil entscheiden, gelten unterschiedliche Konditionen.

Schritt für Schritt-Anleitung für Vertrags-Kunden

  1. Du gehst auf die Webseite von klarmobil und entscheidest Dich dort für einen Handytarif deiner Wahl.
  2. Im Laufe des Bestellvorgangs klickst Du dann auf die Schaltfläche “Rufnummer mitnehmen“.
  3. Klarmobil bittet Dich dann darum, einige Angaben zu deinem alten Handyanbieter zu machen. Mit dem Klicken der Schaltfläche “Jetzt kaufen” schließst Du deinen neuen Vertrag mit klarmobil ab.
  4. Sobald Du die neue SIM Karte erhalten hast, folgst Du den Anweisungen um sie zu aktivieren. Wenn die SIM Karte aktiviert ist, sendest Du einfach eine SMS mit dem Text “klarmobil” an die Rufnummer 72961. Damit leitest Du die Portierung der Rufnummer in die Wege. Dafür hast Du 30 Tage lang Zeit.

klarmobil Rufnummernmitnahme - Schritt für Schritt Anleitung

Wichtiger Hinweis zum Bonus

Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,- Euro gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text “klarmobil” versendet werden. Für die Rufnummernmitnahme können Kosten beim bisherigen Anbieter entstehen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Quelle: https://www.klarmobil.de/service/rufnummernmitnahme

Rufnummer von klarmobil zu einem anderen Anbieter mitnehmen

Je nachdem ob Du einen Prepaid Tarif hast oder Vertrags-Kunde bist, unterscheidet sich das Verfahren in einigen Punkten.

Wichtiger Hinweis für Prepaid-Kunden

Du musst deinen Vertrag ordnungsgemäß kündigen. Sende die Kündigung mindestens 14 Tage im Voraus ab. Erwähne im Kündigungsschreiben unbedingt, dass Du deine jetzige Rufnummer mitnehmen willst.

Damit die Rufnummer portiert werden kann, musst Du über mindestens 29, 95 Euro Guthaben verfügen. Eine Rufnummernmitnahme ist nur möglich, wenn der alte und der neue Vertragspartner identisch sind. Das bedeutet, es muss sich um deine eigene Nummer handeln.

Die Rufnummernmitnahme kann bis zu 4 Monate vor und 90 Tage nach der Kündigung erfolgen.

Wichtiger Hinweis für Vertrags-Kunden

Wünschst Du die Portierung deiner Rufnummer zum Vertragsende, musst Du zunächst deinen Vertrag fristgemäß kündigen und klarmobil mitteilen, dass Du eine Rufnummernmitnahme wünschen. Die Kündigung kann über die Hotline von Mo. – Fr. 8- 20 Uhr und Sa. von 9 – 17:30 Uhr erfolgen. Die Portierung kann bis zu 4 Monate vor und 90 Tage nach Vertragsende erfolgen.

Portierung vor Vertragsende

Wenn dein Vertrag mit klarmobil noch läuft, kannst Du trotzdem bis zu 4 Monaten im Voraus eine Portierung deiner Rufnummer verlangen. Dafür musst Du klarmobil deine Absicht zur Portierung sowie deinen Wunschtermin mitteilen.

So lange dein Vertrag mit klarmobil weiter läuft, musst Du allerdings weiterhin alle anfallenden Gebühren bezahlen. Unter Umständen sendet Dir klarmobil eine neue SIM Karte mit einer anderen Rufnummer, die Du bis zum Ende der Vertragslaufzeit nutzen kannst.

Die Gebühren für die Portierung erhebt klarmobil bei der nächsten Abrechnung.

Kosten für die Rufnummernmitnahme

Wenn Du deine Rufnummer zu klarmobil mitnimmst, bekommst Du einen Wechselbonus von 25 Euro, um die Kosten der Rufnummernmitnahme vom alten Anbieter zu decken. Der Bonus wird nicht ausgezahlt, sondern als Guthaben verrechnet.

Wenn Du von klarmobil zu einem anderen Anbieter wechselst und Deine Rufnummer mitnehmen willst, berechnet Dir klarmobil für die Portierung eine Gebühr in Höhe von 29,95 Euro.

Bei Prepaid-Kunden wird diese vom Guthaben abgebucht, bei Vertrags-Kunden bei der nächsten Abrechnung verrechnet.

Hier geht’s zum Anbieter: www.klarmobil.de
Das könnte Dich auch interessieren:

Wie hat dir unser Artikel gefallen? Gibt uns Feedback!
Klarmobil Rufnummernmitnahme + 25 € Wechselbonus sichern
4 (80%) 1 Bewertung[en]

Diese Seite teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.